Modernes Holzhaus, ideal als Passivhaus

Holzhaus modern

Eine besonders gut gedämmte Wand, eine quadratische Gebäudegeometrie mit zwei Vollgeschossen und die Anlagentechnik – alles das sind die Kriterien um heute ein Passivhaus zu bauen. So sehen heute moderne Holzhäuser aus: Thermofundament mit 30cm Dämmung unter dem Haus; mit einer Wand, die mit Steinwolle gedämmt, einen U-Wert von 0,13 unterschreitet; mit ELIT-Passiv Fenstern aus Holz mit Aluminium außen – U-Wert 0,8 mit dreifach Glas; einem Passivhaus Heizung Kompaktgerät. Das vereint mehrere Funktionen und stellt gleichzeitig die Lüftung, den Heizwärmebedarf und die Warmwasserbereitung sicher. Mit Fotovoltaik auf dem Dach, hätte man sogar ein Holzhaus, das mehr Energie erzeugt als von den Bewohnern verbraucht werden kann. Die große Fensterfront zum Süden ausgerichtet fängt auch im Winter jeden Sonnenstrahl ein. Durch die offene Galerie verteilt sich die Wärme besonders gut im ganzen Holzhaus und die offene Wohnzimmerdecke gibt dem SkandiHaus 129 ein besonderes Raumgefühl. Ja, die Schweden können nicht nur traditionell sondern auf Wunsch auch modern.

Advertisements

Traditionelles Holzhaus aus Schweden

Schwedenhaus zweigeschossig SkandiHaus 155 impressionen 4

SkandiHaus 155 „Rustik“ – das Holzhaus in traditioneller Bauweise. Auch wenn es in Schweden immer mehr moderne Hausvorschläge gibt, hat doch der traditionelle Stil immer noch Anhänger. Gerade in Deutschland möchten sich unsere Bauherren gerne von den modernen Architektenhäusern abheben und bevorzugen eher die klassischen Bauformen. Auch in einer kompakten Größe bietet dieses Holzhaus Platz für die ganze Familie. Individuelle Grundrissplanung ist bei jedem Haus selbstverständlich – dieser Haustyp eignet sich für eine Wohn- und Nutzfläche ab 120 m²… ideal sind 150-160 m² aber das können wir dann ja in einem persönlichen Gespräch erörtern.

Schwedenhaus zweigeschossig SkandiHaus 155 impressionen 2 Schwedenhaus zweigeschossig SkandiHaus 155 impressionen 1 Holzhaus Landhaus